Oft befallen von Federlingen, Milben oder der blutsaugenden Seglerlausfliege (Crataerina pallida).

Nach dem Ausfliegen der Mauersegler verbleiben die Puparien im Kasten. Im Webcamkasten der KSK TUT fand ich am 09.11.07 2 Stück Puparien und habe diese fotografiert und von Matthias Schmidt aus Freiburg bestimmen lassen.
Joomla templates by a4joomla